Jemandem helfen = Glücklicheres DU!

Help Someone = HAPPY YOU!

Manchmal ist das Leben super anstrengend und man bräuchte einfach ein wenig Hilfe oder zumindest etwas Zuwendung. Ich werde da schon mal lustlos, unmotiviert und auch etwas unglücklich. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten sich selber aufzuraffen (und ich meine jetzt nicht, dass du einfach zum nächsten Energy-Drink greifst!!!)

Die Energie aufzubringen sich selbst zu helfen ist oft schwieriger, als jemand anderem zu helfen. Aber weisst du was? Anderen zu helfen kann auch dich glücklich machen! Das nächste mal wenn dich jemand fragt; “Kannst du mir helfen?”, möchte ich ein enthusiastisches JA von dir hören! Und ich sage dir auch gleich warum.

  • Anderen zu helfen ist einfach, weil wir selbst nicht betroffen sind.
  • Absurderweise schaffst du bestimmt es unglaublich viel Liebe für deine Mitmenschen aufzubringen, während du oftmals mit der Selbstliebe etwas haderst, hab ich recht? Das ist okay - wir üben das Menschsein miteinander. Geteiltes Leid ist bekannterweise halbes Leid.

  • Nehme andere Perspektiven wahr, ohne die Konsequenzen tragen zu müssen.
  • Vielleicht rätst du einer Freundin es endlich zu wagen sich für ihren Traum-Design-Job zu bewerben, obwohl du es selber nicht wagen würdest. Vielleicht tut sie das dank dir auch und dies ermutigt dich wiederum, dasselbe zu tun. Wenn du andere ermutigst, ermutigst du auch dich. WIN-WIN würd’ ich da sagen.

  • Und ganz simpel: Du wirst dich einfach gut und wertvoll dabei fühlen!
  • Ich rede nicht von unserem aufgeplusterten Ego. (Ja, das fühlt sich natürlich auch gut, den Helden oder die Heldin zu spielen.) Nein, ich rede vom Gefühl etwas Sinnvolles gemacht zu haben und jemandem das Leben erleichtert zu haben. Das ist ein Gefühl, welches dich auf eine Art und Weise bereichert, wie es nur Hilfsbereitschaft und Mitgefühl machen kann. Helfen fördert das Gemeinschaftsgefühl, die Verbundenheit und wenn du dein Talent und dein Können einsetzt, lernst du dich selber auch wieder besser zu schätzen.


    “Einem Menschen zu helfen mag nicht die ganze Welt verändern, aber es verändert die ganze Welt für diesen Menschen.” (und dich selbst)

    Wenn du dich ermutigt fühlst, (p.s. das ist übrigens das was “Protsaah” heisst, “ermutigen”) kannst du auch bei dir anfangen. Schau dir unsere Tips an wie du dich selbst inspirieren kannst!

    Lassen uns mit Protsaah ermutigen ( #encouragewithprotsaah) und entdecke, wie wir Handwerker*innen aus Konfliktgebieten ermutigen, mit ihrer Leidenschaft und ihren Händen ein besseres Leben für sich selbst zu schaffen.

    Einen Kommentar hinterlassen

    Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.